Yoga-Übung: Der gedrehte Stuhl


Oberschenkel, Rücken, Arme und Schulter aufwärmen - das geht perfekt mit der Yoga-Pose Utkatasana/der Stuhl. Und wenn ihr diesen Stuhl noch dreht, dann mobilisiert ihr euren Rücken, öffnet den Brustbereich und verbessert euren Fokus - für Beachvolleyballer*innen und Mountainbiker*innen sehr wichtig.


Parivrtta Utkatasana - DER GEDREHTE STUHL (Variation mit Hilfsmittel)


So wird's gemacht

Für Parivrtta Utkatasana (der gedrehte Stuhl...auf österreichisch: Sessel) nehmt ihr zuerst die neutrale, gerade Stuhl-Position ein. Wie das geht erfährst du hier.


  • Einatmen und die Wirbelsäule lang machen.

  • Ausatmen und zur Seite aufdrehen. Die Knie und Hüften bleiben dabei parallel ausgerichtet.

  • Einatmend ziehst du die Schultern weg von den Ohren, machst deine Wirbelsäule lang und öffnest deinen Brustbereich.

  • Ausatmend gehst du tiefer in die Drehung hinein.

TIPP: Atme in die Bereiche, die sich eingeengt anfühlen.

Variation mit Hilfsmittel

Verwende für diese Übung ein Theraband, Handtuch oder Tuch. Wenn du kein Hilfsmittel zur Verfügung hast, dann kannst du die Übung so machen:

  • In der neutralen Stuhl-Position bringst du ausatmend die Handflächen vor dem Herzen zusammen (Gebetshaltung). Die Ellbogen zeigen nach außen.

  • Einatmend machst du die Wirbelsäule lang.

  • Ausatmend drehst du dich zur Seite auf. Dabei legst du den Ellbogen an die Außenkante des gegenüberliegenden Oberschenkels.


Wirkung

Diese Yoga-Pose stärkt den gesamten Unterkörper, kräftigt besonders deine Oberschenkel. Sie öffnet den Brustbereich. Das ist besonders wichtig, denn beim Baggern, Mountainbiken und im Alltag haben wir immer eine vor- und einwärts gerichtete Bewegung, die unseren Brustraum klein macht und unsere Schulter nach vorne zieht. So können wir dieser Bewegung entgegenwirken.


Parivrtta Utkatasana verbessert deinen Fokus und deine Willensstärke. Beim Stand von 19:19 am Satzende oder vor schwierigen Downhill-Passagen beim Biken sind das Fähigkeiten die oft das sogenannte Zünglein an der Waage sind.


Außerdem stimuliert die Drehung deine Verdauungsorgane und hilft dir so zu einem gesamten besseren Körperbefinden - und das ist in allen Lebenslagen hilfreich:-)


Du hast Lust auf mehr Yoga?


Dann mach mit bei unserem Online-Yoga, nicht nur, aber speziell für Beachvolleyballer*innen. Alle Informationen findest du hier.

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen