Eisstockschießen - so geht's!

Ihr wollt Eisstockschießen gehen, wisst aber nicht so recht wie das eigentlich geht. Hier kommen die Spielregeln dazu!


Teams bilden

Zuerst müsst ihr Teams bilden, idealerweise aus 2 oder 4 Spieler*innen. Dann hat jede*r Spieler*in gleich viele Schüsse. Jedes Team bekommt Eisstöcke einer bestimmten Farbe (bei uns rot oder blau).


Ziel

Ihr versucht euren Eisstock so zu schießen, dass er so nah wie möglich bei der Daube, wie der schwarze "Puck" heißt, zum stehen kommt.


Spielen

Die Daube liegt zu Beginn am Kreuz. Nun versuchen alle Spieler*innen ihren Eisstock möglichst nah an die Daube zu bringen. Die Teams wechseln sich nach jedem Schuss ab.


Ein Spiel besteht aus 4 Kehren. Eine Kehre ist ein Durchgang von je 4 Schüssen pro Team.


Die Daube darf innerhalb des Zielbereichs (durch blaue Striche markiert) durch die Stöcke verschoben werden. Wird die Daube aus dem Zielbereich hinaus geschossen, muss sie wieder auf das Kreuz zurückgelegt werden.


Es kann auch versucht werden, mit dem eigenen Stock gegnerische Stöcke von der Daube wegzuschießen, um dadurch eine bessere Lage zur Daube zu erhalten.


Punkte

Das Team dessen Eisstock nach dem letzten Schuss die Bestlage zur Daube hat, erhält einen Punkt. Für jeden weiteren Stock des Siegerteams, der eine bessere Lage zur Daube hat als die gegnerischen Stöcke, gibt es einen weiteren Punkt. Das heißt in jeder Kehre kann immer nur ein Team punkten.


Sind die Teams nach der 4. Kehre punktemäßig gleichauf, wird eine 5. Kehre gespielt. Das Team das nach der 4. oder 5. Kehre mehr Punkte hat, gewinnt das Spiel.


Eisstockbahn Postsportplatz

Lust bekommen? Dann komm zu unserer Eisstockbahn beim Postsportverein (Roggendorfgasse 2, 1170 Wien). Täglich geöffnet von 12-21 Uhr (von 9-12 auf Anfrage). Ein Punschstand versorgt euch mit kleinen Snacks und Getränken.


Hier findest du alle Infos dazu.


17 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen