Der Wind ist dein bester Freund - Aufschlag

Beachvolleyball spielen mit Wind? Kein Problem! So nutzt du auch bei windigen Verhältnissen dein Service optimal aus: Wähle die Gegenwindseite zum Aufschlagen, nutze kraftvolle Topspin-Services gegen den Wind und gezielte Flatter-Aufschläge bei Rückenwind. Du willst mehr wissen? Dann lies einfach weiter!

Sonne, 30 Grad, windstill? Ja, das ist beim Beachvolleyball nicht immer so. Wie wir trotz windiger Bedingungen gut spielen erfahrt ihr in unserem Blog. Unser Spezialthema in diesem Artikel ist der Aufschlag.


Die Vorbereitung

Schon die Vorbereitung kannst du gut nutzen. Stell dich mental auf ein windiges Spiel ein. Ärgere dich nicht über die Bedingungen - du kannst sie nicht ändern. Nutze sie für deinen Vorteil und denk immer daran:

Der Wind ist dein bester Freund.

Nutze die Pausen

Beobachte den Wind, die Richtung, die Stärke, ob er böig ist oder nicht. Daran solltest du VOR dem Spiel und in SPIELPAUSEN denken! Vor allem beim Seitenwechsel solltest du dir selbst nochmal in Erinnerung rufen dass sich der Wind für dich ändert.


Wenn du die Auslosung gewinnst, dann wähle die Gegenwind-Seite. So kannst du gleich mit druckvollem Service starten.


Wirf dir den Ball nicht zu hoch auf, sonst erschwerst du dir selbst den Aufschlag.


Topspin-Service bei Gegenwind

Servierst du bei Gegenwind hast du gute Chancen zu punkten oder der Gegnerin den Spielaufbau zu erschweren.

  • Ein druckvolles Topspin-Service ist die beste Wahl. Der Ball wird durch den Wind und die Rotation nach unten gedrückt und ist so schwer anzunehmen.

  • Versuche wenig Fehler zu machen.

  • Serviere in die Mitte des Feldes um Seitenaus-Fehler zu vermeiden.


Bei Rückenwind Flatter-Aufschlag

Hast du Rückenwind kannst du wenig Druck ausüben beim Service.

  • Float-Aufschläge sind bei Rückenwind sehr effektiv.

  • Ziele direkt auf die Gegenspieler:innen.

  • Vermeide zu lange Aufschläge, sie fliegen leicht ins Aus.

  • Variieren dein Service.

Und bei Seitenwind?

Bei Seitenwind gibt es zwei wichtige Tipps:

  • Serviere diagonal in den Wind hinein! So erschwerst du die Annahme.

  • Vermeide Aufschläge auf die Seitenlinien, die Fehlergefahr ist hier zu groß.


22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen