• matousekjulie

Beachvolleyball-Spielformen für die ganze Familie

Aktualisiert: März 19

Ihr liebt Beachvolleyball und wollt diese Leidenschaft euren Kindern weitergeben? Sehr gut! Dann nehmt sie doch einfach mit zum Sandplatz. Wenn euer Nachwuchs schon ungefähr 8 Jahre oder älter ist, dann findet ihr hier ein paar Tipps fürs gemeinsame Beachvolleyball Spielen.


Spielfeld verkleinern


Klingt einfach, ist es auch! Verkleinert das Spielfeld in dem ihr mit euren Füßen neue Linien in den Sand zieht. Wenn ihr mit kleineren Kindern 2x2 spielt, reicht zu Beginn ein Feld mit der Größe 4x4 Meter. Je nach Können könnt ihr das Feld dann Schritt für Schritt vergrößern.


Fangen erlaubt


Die Schwierigkeit beim Volleyballsport ist die Grundregel, dass der Ball nicht auf den Boden fallen darf. Dadurch kommt oft kein Spiel zustande. Das könnt ihr einfach umgehen in dem ihr Fangen erlaubt. Das könnte zum Beispiel so aussehen:


  • Der erste Ball (also Annahme oder Verteidigung) muss immer gefangen werden. Danach wird normal weitergespielt.

  • Die ersten beiden Bälle dürfen gefangen werden, der Abschluss muss aber direkt erfolgen.

  • Einer der drei Ballberührungen darf gefangen werden - hier könnt ihr Erwachsenen es so anlegen, dass immer euer Kind den Ball fangen kann.




2x2, 3x3, 4x4 oder sogar mehr


Alles erlaubt, alles erwünscht! Es geht hier ja nicht um ernsten Leistungssport, sondern um Bewegung mit der Familie. Seid ihr mit Freunden im Park, dann spielt doch einfach mal alle zusammen Beachvolleyball. Darauf solltet ihr dabei achten:


  • Seid bei der Teameinteilung diplomatisch. Wenn ihr das Team einteilt, dann achtet auch Ausgewogenheit. Wenn die Kindern selbst aussuchen wollen, lasst sie.

  • Wollen die Kindern gegen die Eltern spielen wollen oder die Teams aus einem anderen Grund sehr unterschiedlich sind, dann legt Zusatzregeln auf. Zum Beispiel: Angriff nur mit der schwachen Hand oder Ausgangsposition vor der Annahme am Bauch liegend. Da sorgt auch für Spaß;-)


Erwartungen anpassen


Auch wenn dieser Punkt ganz am Ende steht, er ist für euch Eltern sehr wichtig. Ihr dürft nicht erwarten hier großes Beachvolleyballkino zu bekommen. Es geht um gemeinsame Zeit und Bewegung mit der ganzen Familie. Und wenn eure Kinder Spaß haben, dann lassen sie euch sicher nachher noch einen Satz 2x2 Erwachsenen-Volleyball spielen!



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen